EINFÜHRUNG2018-09-17T20:44:53+00:00

Hatha Power Yoga

Vitalisierung für Körper Geist und Seele

nach

Ingeborg Pascha Hansen

Ingeborg Pascha Hansen - Foto © Andreas Klein
  • Erfahrbarmachen des Atems
  • Erspüren der eigenen Muskelspannung
  • Beweglichkeit der Gelenke
  • Rückenschulung
  • Osteoporose vorbeugend
  • Beckenbodentraining
  • Üben des Gleichgewichts
  • Arbeit mit bildhaften Vorstellungen
  • Aufspüren von inneren Programmen
  • Definieren neuer Leitsätze
  • Tiefenentspannung
Grafik Katharina Hansen-Gluschitz

Yoga kommt aus Indien und ist über 3000 Jahre alt. Yoga ist eine Wissenschaft, eine Philosophie, eine Lehre, eine Kultur. Es gibt viele Richtungen. Eine bei uns häufig praktizierte Form ist das Hatha-Yoga. Der Atem und die körperlichen Übungen, die Sammlung, die innere Einkehr und die Entspannung sind ein Weg für ein besseres und gesünderes Leben, für Ausgeglichenheit, Harmonie, Glück und Freude. Der Mensch lernt dabei auch, dass er Verantwortung für sich übernimmt.

Mediatationshaltung - Foto: © Katharina Hansen-Gluschitz
Taubenhaltung - Foto © Katharina Hansen-Gluschitz
Balancesitz - Foto © Katharina Hansen-Gluschitz
Die Krähe - Foto: © Katharina Hansen-Gluschitz

Carolina Bohlken und Katharina Hansen-Gluschitz haben die Kurse ihrer Mutter Ingeborg Pascha Hansen übernommen. Ingeborg Pascha Hansen starb im Oktober 2017 im Alter von 84 Jahren.

Katharina Hansen-Gluschitz - Foto: © Claudia Schramm-Pose
Carolina Bohlken - Foto: © Andreas Klein
Ingeborg Hansen - Foto: © Andreas Klein